swissbike-x70

AUSVERKAUFT!!! Swissbike X70 Mountainbike Faltrad

1.369,00 €

Das Swissbike X70 Mountainbike Faltrad ist die zivile Version des ehemaligen US Army Faltrades. Sehr hochwertig ausgestattet, Top Fahreigenschaften dank 26 Zoll Laufräder, Federgabel, 30-Gang Kettenschaltung, hydraulische Scheibenbremsen. mehr Infos…

Vergriffen

Produktbeschreibung

AUSVERKAUFT!!! Swissbike X70 – Das ehemalige Mountainbike Faltrad der US Army

ACHTUNG: Das Swissbike X70 ist ausverkauft und wird nicht mehr produziert. Der „quasi“ Nachfolger ist das Montague Paratrooper Highline Faltrad.

Das Swissbike X 70 Mountainbike ist auch für härteres Gelände geeignet. Für den sportlich ambitionierten Fahrer ist das X 70 mit seiner 30-Gang-Shimano-Deore-Rapidfire-Schaltung die richtige Wahl, um den Alltagsstress auf dem Lieblings-MTB-Trail hinter sich zu lassen. Oder starten Sie zum Sportwochenende mit dem X70 ins Gebirge, wo es zur Höchstform aufläuft.

Für alle, die gern abseits der viel befahrenen Pisten unterwegs sind, ist dieses Montague-Modell die beste Wahl. Das Swissbike 70 punktet durch hervorragende Verarbeitung, die auch auf rauen Bergwegen allen Herausforderungen standhält.

Wie alle MONTAGUE-Modelle lässt es sich bequem überall verstauen und mitnehmen. Egal, ob Sie mit dem Auto, Caravan oder Boot unterwegs sind – auf eine Radtour brauchen Sie nirgends mehr zu verzichten.

Gegenüber dem Paratrooper Pro Faltrad ist das Swissbike X70 noch edler ausgestattet. Hier die wichtigsten Unterschiede: 30 statt 27 Kettenschaltungsgänge, höherwertige Schaltungs- und Antriebskomponenten, Federgabel mit 100 statt 80 mm Federweg und Rockshox statt Suntour, Hydraulische Scheibenbremsen statt mechanische, 2-Farb-Lackierung und noch leichter rollende Semi-Slick-Reifen.


Swissbike Falträder und der Hersteller Montague basieren auf US Army Entwicklung

Paratrooper MilitärDie Forschungsabteilung des Pentagon DARPA, bekannt für ihre Investitionen in zukunftsweisende Projekte (einschließlich der Finanzierung der Internetentwicklung in den 70er Jahren), erkannte die Bedeutung der MONTAGUE-Falttechnologie für militärische Nutzung. Daher unterstützte sie die Entwicklung eines Faltrades zur Nutzung durch Marine, Fallschirmjäger, Militärpolizei und andere Divisionen der US-Streitkräfte. Ende der 90er Jahre schufen die Ingenieure von MONTAGUE in Zusammenarbeit mit der DARPA eine sehr stabile Rahmengeometrie für Faltfahrräder und schlossen damit eine Lücke zwischen Infanterie und schweren Militärfahrzeugen. Bis Anfang 2000 war das Rad nicht außerhalb der DARPA erhältlich.

Aufgrund einer überwältigenden Nachfrage hat MONTAGUE sich entschlossen, das originale Militärfahrrad – den Paratrooper – auch für den zivilen Gebrauch herzustellen. „Alle Modelle der aktuellen Baureihen basieren im Konstruktionsansatz auf diesem ersten Modell, sind aber in der Ausführung auf das zivile Alltagsfahrverhalten abgestimmt“, so David Montague, Gründer und Präsident der MONTAGUE Corporation. „Aufgrund des Erfolgs der Militär-Version und der Publicity rund um die Entwicklungsarbeit mit der DARPA fragten so viele Leute, ob sie dieses Militärfahrrad kaufen könnten. Also entschlossen wir uns, das Paratrooper und andere Modelle auch für die zivile Nutzung auf den Markt zu bringen.“ Gefragt, was er vom Paratrooper und seiner Falttechnologie halte, sagte Chris Carmichael, der Trainer von Lance Armstrong, „Denken Sie daran, was der Walkman für die Musik getan hat“. Ein sicheres Zeichen, dass dieses Produkt Zukunft haben wird.

Als hochwertigere Ausstattungsvariante entstand dann das Swissbike X70. Es wurde technisch veredelt und entspricht vor allem den Ansprüchen aus Europa an ein leichtlaufendes Mountainbike mit ordentlich Federweg, präziser Schaltung und knackigen Bremsen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 14.5 kg
Größe 90 x 30 x 76 cm
Faltzeit

ca. 20 Sekunden

Faltungs-Art

klassisch

Radgröße Text

große Laufräder

Radgröße

26″

Gewicht ab ca.

14,5 kg

Farben

schwarz/rot

Gänge

30

Schaltungs-Art

Kettenschaltung

Bremsen

Scheibenbremsen, hydraulische Scheibenbremsen

Federung vorne

mit Federgabel

Federung hinten

ohne, Federsattelstütze optional möglich

Zuladung ca.

105 kg

Max. Fahrergewicht

105 kg

Schutzbleche

ohne Schutzbleche, Schutzbleche optional

Gepäckträger

Gepäckträger optional, Gepäckträger für Packtaschen erhältlich

Beleuchtung

ohne Beleuchtung

Antrieb und Kettenschutz

Kette ohne Kettenschutz

Lenkerverstellung

fix – ohne Verstellung

Rahmenmaterial

Aluminium

Made in

Fernost

Entfaltung

1.35 m – 7.94 m

© 2018 Faltrad-Zentrale

Nach oben ↑