Absolut gesehen ist es schon schwierig zu beantworten. Machen wir ein Beispiel aus der Automobilbranche: Was ist besser ein Porsche oder ein Jeep? Es wird wohl ganz auf den Einsatz ankommen. Sicherlich kann man die Falträder anhand der verbauten Komponenten und der Qualität klassifizieren. Und in einer solchen Auflistung wird wohl z.B. ein Riese & Müller Birdy Rohloff Disc immer weit oben landen. Aber es darf nie der Einsatzbereich, die Passform,… übersehen werden.

Und welches Faltrad ist das beste für mich?

Wie oben schon angeschnitten ist aus unserer Sicht das für Sie beste Faltrad nicht grundsätzlich das teuerste oder edelste, sondern das Faltrad, das am besten zu Ihnen und Ihrem Einsatzgebiet sowie Ihren Anforderungen passt.

Lässt sich die Übereinstimmung der Komponenten wie Schaltung, Bremsen oder der höhe des Einstieges noch recht einfach abklären, so ist die Wahl hinsichtlich Fahrverhalten, Stabilität, erhältliches Zubehör, Haltbarkeit, Komfort, Bedienbarkeit,… schon deutlich schwieriger.

Und genau dies ist der Grund warum Sie vermutlich wie viele zuvor zur Faltrad-Zentrale fahren werden. Durch die riesige Auswahl und der damit verbundenen Vergleichsmöglichkeiten, dem testen des Faltvorganges, die äußerst kompetente Beratung und die vergleichende Probefahrt werden wir mit unserer langjährigen Erfahrung gemeinsam mit Ihnen Ihr „bestes“ bzw. optimales Faltrad finden.

Posted in: Faltrad FAQs